Corona-Pandemie: Unser Weg als Unternehmen mit der Krise operativ sinnvoll umzugehen

In diesen Tagen erleben wir in vielen unserer Parkobjekte eine besondere Situation. Auch bei uns sind die Auswirkungen des Corona-Virus deutlich spürbar, sodass nahezu alle Parkobjekte eine geringe Auslastung aufweisen. Daher haben wir uns dazu entschieden, die Verantwortung zu übernehmen aus der Not eine Tugend zu machen und diese außergewöhnliche Situation sinnvoll zu nutzen:

Diese soziale Verantwortung nehmen wir als Antrieb die turbulenten und herausfordernden Zeiten als Unternehmen so gut es geht zu meistern. Es ist unser Anspruch die Qualitätsstandards, die Sicherheit und den Service auch in solchen Krisen nicht zu vernachlässigen und weiterhin für unsere Kunden da zu sein. So nutzen unsere operativen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die Zeit effektiv und führen eine Grundreinigung in unseren Objekten durch. So erzielen wir eine Werterhaltung in unseren Objekten und für unsere Eigentümer. Darüber hinaus steigern wir das qualitative Parkerlebnis für unsere Kunden sowohl jetzt, als auch nach der Corona-Krise.

Unsere Parkobjekte sind das ganze Jahr über vielen Belastungen ausgesetzt. Durch das Einfahren der Fahrzeuge wird immer wieder Schmutz mit hinein transportiert. Deshalb findet neben der wöchentlichen Unterhaltsreinigung etwa zwei bis drei Mal im Jahr – je nach Verschmutzungsgrad – eine Grundreinigung in unseren Parkhäusern und Tiefgaragen statt. Die Reinigung von Parkobjekten ist ein aufwendiger und stetiger Prozess, der viel Aufmerksamkeit benötigt, um den Kunden das bestmögliche Parkerlebnis und ein Gefühl der Sicherheit bieten zu können. 

Im laufenden Betrieb gibt es jedoch einige Herausforderungen die zu bewältigen sind, um eine vollständige Reinigung durchführen zu können. So ist es beispielsweise notwendig die Reinigung über mehrere Tage zu erstrecken, denn eine Absperrung unterschiedlicher Bereiche in den Parkobjekten ist unerlässlich, um die gesamte Bodenfläche und weitere Flächen bearbeiten zu können. Außerdem ist bei laufendem Betrieb darauf zu achten, dass durch die Reinigung parkende Fahrzeuge nicht verschmutzt bzw. beschädigt werden.

Durch die geringe Auslastung haben wir die Möglichkeit, einen Großteil der Parkobjekte von Grund auf zu reinigen ohne Bereiche absperren zu müssen und den Betrieb dadurch einzuschränken. Hierbei ist es wichtig entsprechendes Equipment und ein Fuhrpark aus speziellen Maschinen zur professionellen Reinigung zur Verfügung zu haben, sowie effektive Reinigungsmittel und -methoden zu nutzen.

Grundreinigung am Beispiel Kaufhof N7 in Mannheim

Das Parkobjekt Kaufhof N7 in Mannheim verfügt über 538 Stellplätze und weist normalerweise eine hohe Frequenz durch den angeschlossenen Kaufhof auf. Aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus zeigt sich aktuell ein anderes Bild. Das Parkobjekt hat momentan eine geringe Auslastung. Bei dieser Gegebenheit nutzen wir die Chance, eine Grundreinigung des Parkobjektes durchzuführen. Dies bedeutet in diesem konkreten Fall, dass zunächst die aufwendige Reinigung des Bodens durchgeführt wird. Nachdem zuerst der grobe Schmutz entfernt wurde und Ölflecken bzw. andere hartnäckige Verschmutzungen beseitigt sind, wird der Boden mit Hilfe einer Scheuersaugmaschine eingeseift, um anschließend das Reinigungsmittel einige Zeit einwirken zu lassen. Im nächsten Schritt wird das Reinigungsmittel mit den Walzen der Scheuersaugmaschine weiter eingearbeitet. Daraufhin saugen diese Maschinen das Wasser direkt mit dem Schmutz wieder ab. Schwer erreichbare Winkel und Ecken werden zusätzlich manuell durch unsere Mitarbeiter gesäubert. Eine professionelle Bodenreinigung lässt stark beanspruchte Objekte nicht nur sauber und ordentlich aussehen, sondern erhöht auch die Langlebigkeit des Bodens.

Weitere Reinigungsmaßnahmen 


Nicht nur das Parkobjekt Kaufhof N7 in Mannheim erfährt dieser Tage eine gründliche Reinigung. Auch in vielen anderen Parkobjekten wird die ruhige Zeit genutzt, um Reinigungsmaßnahmen zu treffen. So werden aktuell neben der Grundreinigung der Treppenhäuser viele Hinweisschilder, Rohre und Schächte, CO2-Melder, Notrufsäulen und Deckenleuchten gereinigt, sowie Graffitis beseitigt. Viel wichtiger ist momentan die gründliche Reinigung der Kassenautomaten und der Aufzüge. Gerade zu Zeiten der Corona-Krise ist es unumgänglich diese regelmäßig mit desinfizierenden Mitteln zu reinigen. So ist es uns möglich, weitestgehend zur Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter beizutragen.

Ein sorgfältig gepflegtes Parkobjekt wird von der Kundschaft gerne besucht. Außerdem vermittelt es dem Kunden Sicherheit. Dieser Sicherheitsaspekt steht bei vielen Kunden an erster Stelle der Kriterien, nach denen sie ein Parkhaus oder eine Tiefgarage auswählen. Dementsprechend ist es notwendig, den Aspekt der professionellen Reinigung von Parkobjekten – gerade jetzt-  nicht zu unterschätzen.

Derzeit bewegen wir uns in einer sehr dynamischen Zeit, da wir beinah täglich mit neuen Herausforderungen und Rahmenbedingungen konfrontiert werden. Dies erfordert einen hohen Grad an Anpassungsfähigkeit. Daher ist es wichtig, die aktuellen Umstände weiterhin intensiv zu beobachten.

Wir sind überzeugt , dass wir als Unternehmen zuversichtlich in die Zukunft blicken können und hoffen, dass sich die Situation baldmöglichst wieder stabilisiert. Gleichermaßen wünschen wir, dass alle gesund durch die aktuelle Krise kommen und freuen uns auf die Zeit nach Corona.

Du möchtest mehr über die Reinigung von Parkhäusern und Tiefgaragen erfahren? Oder Du hast ein Parkobjekt, bei dem du unsere Unterstützung benötigst? Dann sprich uns gerne an oder hinterlasse einen Kommentar.

Beat Ortmans
Beat Ortmans arbeitet schon seit über 13 Jahre für Q-Park. Nach verschiedenen beruflichen Stationen als Operation Manager in den Niederlanden und Deutschland ist er seit 2018 Director Operations für Q-Park Operations Germany GmbH & Co. KG. Neben der Planung und bundesweiten Steuerung von Arbeitsabläufen im operativen Bereich hat er auch die Verantwortung für die Leitstelle von Q-Park Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top