After rain comes sunshine – and after 2020 comes 2021

Jahresrückblick, wir gehen gestärkt aus dem Jahr

In wenigen Tagen ist es soweit – es beginnt 2021!

Dieses Jahr war ein extrem außergewöhnliches mit vielen Herausforderungen und wir haben es gemeinsam gemeistert. Q-Park schaut zurück auf die vergangenen zwölf Monate und lässt alles Geschehene noch einmal Revue passieren.

Erstes Quartal

Mit 2019, dem erfolgreichsten Jahr der deutschen Unternehmensgeschichte startete Q-Park genauso erfolgreich und zielorientiert das neue Jahr. In den ersten 3 Monaten haben wir gleich zwei neue Parkobjekte in Lörrach in Betrieb genommen: die Tiefgaragen „Bahnhof“ und „Wallbrunn“. Im Februar veröffentlichten wir unseren ersten Beitrag unseres Parkexperten-Blogs, um die Branche von unserem Know-how im Bereich: Management- und Pachtverträge sowie der Entwicklung von Neugeschäft und der Optimierung von Bestandsobjekten, partizipieren zu lassen. Zum Ende des ersten Quartals sind wir mit einer Situation konfrontiert worden, die für uns völlig unvorstellbar war. Ein Virus begann sich auszubreiten und brachte die Welt zum Stillstand.

Zweites Quartal

Die Corona-Pandemie war in allermunde und verschonte auch Deutschland und unsere Branche nicht. Der damit einhergehende Lockdown führte zu einer geringen Auslastung in nahezu allen Parkobjekten. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden hatte und hat für uns oberste Priorität. So haben wir im Marketing alles daran gesetzt, ein umfassenden Hygiene- und Sicherheitskonzept zu entwickeln und schnellstmöglich in den Objekten auszurollen sowie über alle Kanäle zu informieren. Ein Bestandteil dessen war ein COVID-19 Deal auf unserer Kundenkarte, um einen zusätzlichen Anreiz des kontaktlosen Parkens zu bewirken. Die Leerstände in den Parkobjekten haben wir mit einem Augenzwinkern unter #eineautobreiteabstand in unsere Kommunikation aufgenommen. Unsere operativen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben die Zeit konstruktiv genutzt und eine außerordentliche Grundreinigung durchgeführt.

Drittes Quartal

Der Lockdown wurde aufgehoben und es stellte sich wieder Normalität ein. Mit drei neuen Parkobjekten in den Städten Berlin und Essen konnten wir im Sommer unser Portfolio erweitern. Die Reisewarnungen der Bundesregierung haben uns positiv in die Karten gespielt und so konnten wir in den Sommermonaten von vollen Parkhäusern profitieren. Insbesondere galt das für Parkobjekte in attraktiven Städten mit touristischem Charme wie Dresden, Leipzig und Hamburg.

Viertes Quartal

Das letzte Quartal des Jahres hatte es in sich. Es begann mit dem Ende einer Ära. Nach 30 langen Jahren haben wir vollständig den Betrieb des Parkhauses am Flughafen Berlin TXL eingestellt. Die zweite Corona-Welle rollte näher und wir gingen auf Expansionskurs. Wir eröffneten zwei weitere Parkobjekte in Wuppertal und Düsseldorf und unterzeichneten weitere Pachtverträge. Es wurde eine ansehnliche Investitionssumme für die Aufarbeitung und Modernisierung von Bestandsobjekten bereitgestellt. Zusammen mit dem langjährigen Partner Scheidt und Bachmann, einem Hersteller von Systemen für Parkhausanlagen, bereiteten wir den Rollout für 2021 vor. 65 Parkhäuser und Tiefgaragen sollen auf den neuesten technischen Ausrüstungsstand gebracht werden, um die Grundlage für weitere Schritte in Richtung digitale Zukunft zu legen. Parallel bereiteten wir uns auf die steigende Zahl von Elektrofahrzeugen vor. Die Vorbereitung für die Ladeinfrastruktur für E-Autos ist im vollen Gange. Es ist uns ein Anliegen, unseren Beitrag zu einem fossilfreien Leben beizusteuern. Auch war es uns ein Anliegen, unseren Kunden zum Ende von 2020 noch eine Freude zu bereiten. So haben wir gleich zwei attraktive Weihnachtskampagnen in der Adventszeit gestartet. Der große Neukundenansturm auf unsere Kundenkarte – die mit einem Weihnachtsgeschenk von 20,20€ aufgeladen war, hat uns ganz besonders gefreut.                                                   

Was für ein Jahr! Es war anstrengend, unberechenbar und gleichermaßen außergewöhnlich. Es hat uns gezeigt, das wir als Unternehmen auch in unruhigen Zeiten stabil sind und den Mut haben in unser Business zu investieren. Wir dankbar sein dürfen, für ein starkes Team mit engagierten und hoch motivierten Mitarbeitern sowie Businesspartner und Kunden die uns vertrauen.

Auch wenn wir nicht wissen, wie lange uns der Virus noch begleiten wird, so gibt es einen guten Grund für Zuversicht: After rain comes sunshine – and after 2020 comes 2021.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen, Ihren Lieben und Ihrer Familie erholsame Feiertage und ein gesundes, kraftvolles und glückliches Jahr 2021 – mit einer autobreite Abstand.

Ihre Nicole Kattanek
Head of Marketing & Sales bei der Q-Park

Sie wollen gemeinsam mit uns in die Zukunft schreiten? Oder Sie möchten mehr über unser Unternehmen und zukünftige Projekte erfahren? Dann sprechen Sie uns gerne an oder hinterlassen Sie einen Kommentar.

Erika Kober
Erika Kober ist seit 2019 ein Teil der Q-Park Operations Germany GmbH & Co. KG. Sie ist die Expertin im Bereich Kommunikations Marketing und entwickelt Sales- und Marketing-Strategien unter Einbeziehung sämtlicher Medien, digitaler Werbemöglichkeiten und Social-Media-Plattformen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top